Drei Selbsthilfeverbände sind im Deutschen HörZentrum Hannover präsent und bieten regelmäßig Beratung persönlich vor Ort oder per Mail an.

Hannoversche-Cochlea-Implant-Gesellschaft e.V. (HCIG)

www.hcig.de

Sprechzeiten:

Mittwochs von 10 bis 16 Uhr im Seminarraum des DHZ

Kontakt:

Hannoversche Cochlea-Implantat-Gesellschaft e.V.
Karl-Wiechert-Allee 3
30625 Hannover

info(at)hcig.de
Tel.: 0511 / 532 6802
Fax: 0511 / 532 6833

Deutsche Tinnitus-Liga

www.tinnitus-selbsthilfe-hannover.de

Sprechzeiten:

jeder 2. und 4. Dienstag von 11 bis 12 Uhr im Seminarraum des DHZ

Kontakt:

Norbert Pyttlik (Gruppensprecher)

Tel.: 01778320482

Tinnitus-Liga

Deutscher Schwerhörigenbund Landesverband Niedersachsen e.V.

www.schwerhoerigen-netz.de

Wir bieten kostenlose Beratungen für schwerhörige, ertaubte und tinnitusbetroffene Menschen, CI-Träger, und deren Partner sowie für Eltern hörgeschädigter Kinder.

Sprechzeiten:

jeden 1., 2. und 3. Donnerstag im Monat von 10 bis 12 Uhr
in Raum 1037 im DHZ (Seminarraum)
Beratende: Frau Kühne, Herr Erdmann, Herr Schatz

Kontakt:

Rolf Erdmann
Linzer Str. 4
30519 Hannover

Tel./Fax: 0511-8 38 65 23

E-Mail: erdmann.rolf(at)gmx.de

Internationale Hörstiftung

www.hearing-foundation.de

Als DHZ arbeiten wir eng mit der Internationalen Hörstiftung zusammen, die etliche unserer Forschungsprojekte unterstützt.


Internationale Hörstiftung